Zu guter letzt...

Zu guter letzt...

... wäre es durchaus denkbar das Prinzip dieser Handyschaltung auch für andere Anwendungen einzusetzen.

Überall dort, wo etwas bewegt wird, wäre ein Einsatz realisierbar. Beispielsweise an einer Tür, oder einem Fenster, oder an Klappen von Lebendfallen, oder sogar an der abschließbaren Sitzbank des Motorrades. Wenn man etwas darüber nachdenkt, fallen einem noch viele andere Anwendungsgebiete ein.

Für weitere Anregungen oder Verbesserungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne bei mir melden.

 

Nach oben